Aktuelles - Details

Aktion plus5 gewinnt Verkehrspräventionspreis des Landes Baden-Württemberg

(Kommentare: 1)

Die Jury der Verkehrssicherheitsaktion „Gib acht im Verkehr“ hat das Projekt Aktion plus 5 - Minuten, die schützen, als bestes Projekt 2014 ausgewählt und damit mit dem ersten Platz des Verkehrssicherheits- und Präventionspreises des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte am 24. Juli 2015 im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Landesverkehrssicherheitstag in der experimenta in Heilbronn.

Innenminister Reinhold Gall sprach in seiner Laudatio von herausragenden Merkmalen der Aktion. Den Verantwortlichen sei es gelungen, bereits zum Start der Aktion mit wenigen Finanzmitteln einen eindrucksvollen Videospot, so wie einen hervorragenden Internetauftritt zu erstellen.

Die Radfahrerinnen und Radfahrer könnten sich über Unfallrisiken auf ihren Strecken informieren und wertvolle Tipps zum aktiven und passiven Sicherheitsverhalten erfahren. Die Umsetzung und die Öffentlichkeitsarbeit sei dabei vorbildlich.

Das Projekt halte er für eine landesweite Umsetzung in Kommunen mit einem hohen Radverkehrsanteil für besonders geeignet.

Die Auszeichnung ist verbunden mit einem Geldpreis in Höhe von 2 500 €, die das Innenministerium Baden Württemberg gestiftet hat.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Heidelberger |

http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Junge-wurde-in-der-Heidelberger-Altstadt-von-Lieferwagen-ueberrollt-_arid,162196.html

Wo war jemals die "Aktion plus 5", wenn es um tatsächlich lebensbedrohliches Verhalten im Strassenverkehr geht?